Wildpark

Im Wildpark Schmidt können Sie heimische Tiere, wie zum Beispiel Rotwild, Damwild, Schwarzwild, Mufflons und Wasservögel, in ihrer natürlichen Umgebung beobachten, füttern und fotografieren.
Insgesamt ist der Tierpark 110 Morgen groß und der Rundgang erstreckt sich auf ca. 5 km. Spezialitäten: Hirschschinken, Wildschweinschinken und jeden Sonntag Frühstück von 9:30 bis 11:00 Uhr mit hausgebackenen Brötchen und Brot.

Das Wildfreigehege Hellenthal bietet auf einer Grundfläche von über 64 Hektar Lebensraum für viele verschiedene Wild- und Nutztierarten. Eingebettet in das Wildfreigehege liegt die Greifvogelstation mit ihren atemberaubenden Flugvorführungen, welche mehrmals täglich statt finden.

Des Weiteren ist ein Abenteuerspielplatz, sowie ein „Indianerdorf“ mit Hufeisenwerfen, Feuermachen und Cowboy-Spielen vorhanden.

Der 80 Hektar große Hochwildpark Rheinland in Mechernich-Kommern ermöglicht Ihnen hautnahe Begegnungen mit einzelnen Wildarten in der Weitläufigkeit des Geländes ohne Zäune.

Inmitten selten schöner Birken, Buchen und Eichenwälder ziehen ungarische Steppenrinder und viele Wildarten ihre Fährten.

Außerdem gibt es ein großzügiges Spielgelände, sowie überdachte Grillplätze.